Informationen zur gegenwärtigen Lage in Bezug auf COVID-19

Update: 31.03.2020

Warum wird der Qwell-Lieferservice weiterhin angeboten?

In den jüngsten Anweisungen des Schweizer Bundesamts für Gesundheit (BAG) werden alle Bürger aufgerufen, so wenig wie möglich aus dem Haus zu gehen. Mit dem Qwell-Lieferservice gewährleisten wir, dass unsere Kunden zu Hause bleiben können und nicht zum Getränkeeinkauf in den Supermarkt gehen müssen. Auf diese Art möchten wir in der gegenwärtigen Situation einen Beitrag leisten und unsere Kunden unterstützen. Nach den Leitlinien der BAG darf Qwell als Lebensmittelhändler einen Heimlieferservice anbieten.

Wie kann ich sicher sein, dass mich der Qwell-Lieferant nicht infiziert?

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden und Kunden haben für uns höchste Priorität. Daher befolgen wir genau die Ratschläge und Anweisungen der Behörden.

Wir treffen zusätzliche Vorkehrungen und informieren unsere Mitarbeitenden im Detail über die strengeren Vorschriften, um der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) entgegenzuwirken.

Hierzu gehört z. B. auch die Verteilung von Desinfektionsmitteln an unsere Lieferteams. Ausserdem werden die Lieferwagen in Schichten beladen, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig anwesend sind. Bei der Auslieferung hält der Mitarbeitende stets den erforderlichen Sicherheitsabstand von 2 m zum Kunden ein. Wir legen es unseren Kunden auch nahe, auf eine kontaktlose Lieferung umzustellen.

Ist eine kontaktlose Lieferung möglich?

Ja, eine kontaktlose Lieferung ist möglich. Wir legen es unseren Kunden in der aktuellen Lage nahe, auf eine kontaktlose Lieferung umzustellen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung an, dass Sie eine kontaktlose Lieferung wünschen (kurzer entsprechender Hinweis im Feld Lieferanweisungen).

Kontaktlose Lieferung: Was soll ich tun, wenn der Qwell-Lieferservice die Ware anliefert?

Einen Tag vor der Lieferung Ihrer Bestellung erhalten Sie eine SMS (entsprechende Registrierung erforderlich) mit den Einzelheiten der bevorstehenden Lieferung. Bitte stellen Sie das Leergut sowie Ihre Bestellung vor Ihre Haustür und benachrichtigen Sie Ihren Qwell-Lieferanten per SMS. Ist Ihnen dies nicht möglich, kontaktieren Sie bitte das Lieferteam per SMS oder E-Mail.

Aus gesundheitlichen Gründen kommt für mich eine kontaktlose Lieferung nicht in Frage. Wie ist das Vorgehen in dieser Situation?

Für Kunden, die darauf angewiesen sind, dass ihre Getränkelieferung ins Haus gebracht wird, bieten wir nach wie vor unseren regulären Lieferservice an. Wir bitten Sie jedoch, dabei stets den Sicherheitsabstand von 2 Metern einzuhalten. Stellen Sie ausserdem sicher, dass nur eine Person die Tür öffnet und dem Lieferanten zeigt, wo die Ware hingebracht werden soll.

Wird der Virus über die Produktoberfläche übertragen?

Die Sicherheit und Qualität unserer Produkte haben für uns absolute Priorität. Dabei können wir mit Zuversicht sagen, dass unsere Produkte sicher sind. Nach Angaben der Europäischen Agentur für Lebensmittelstandards, der U.S. Food and Drug Administration und des Schweizer Bundesamtes für Gesundheit (BAG) ist keine Übertragung des Coronavirus durch Lebensmittel oder Lebensmittelverpackungen bekannt.

Darüber hinaus werden Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass die Produkte in jedem Schritt – von der Herstellung bis zur Lieferung – hygienisch behandelt werden. Dazu gehört die Versorgung der Mitarbeitenden mit Alkoholwischtüchern und Handdesinfektionsmitteln, die Installation von Temperaturüberwachungen in bestimmten Büros und Produktionsstätten sowie die Einrichtung von Gesundheitsüberwachungsmechanismen in den betroffenen Regionen. Diese Massnahmen schützen unsere Kunden, Verbraucher und Mitarbeitenden.

Bei Heimlieferungen empfehlen wir, alle Gegenstände und Oberflächen, die vom Lieferpersonal berührt wurden, im Anschluss an die Anlieferung zu reinigen.

Wie stellt Qwell sicher, dass keine infizierten Produkte im Umlauf sind?

Die Sicherheit und Qualität unserer Produkte hat für uns absolute Priorität. Nach Angaben der Europäischen Agentur für Lebensmittelstandards, der U.S. Food and Drug Administration und des Schweizer Bundesamtes für Gesundheit (BAG) ist keine Übertragung des Coronavirus durch Lebensmittel oder Lebensmittelverpackungen bekannt.

Darüber hinaus werden Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass die Produkte in jedem Schritt – von der Herstellung bis zur Lieferung – hygienisch behandelt werden. Dazu gehört die Versorgung der Mitarbeitenden mit Alkoholwischtüchern und Handdesinfektionsmitteln, die Installation von Temperaturüberwachungen in bestimmten Büros und Produktionsstätten sowie die Einrichtung von Gesundheitsüberwachungsmechanismen in den betroffenen Regionen. Diese Massnahmen schützen unsere Kunden, Verbraucher und Mitarbeitenden.

Kann es zu Lieferverzögerungen kommen?

Unsere Lieferungen laufen derzeit ganz normal. Aufgrund der aktuellen Situation kann es jedoch passieren, dass gewünschte Lieferzeiten gelegentlich angepasst werden müssen.

Gegenwärtig laufen Produktion und Vertrieb normal, so dass die Versorgung gewährleistet ist. Qwell hat eine Arbeitsgruppe zur Überwachung seiner Lieferkette gebildet. Diese Arbeitsgruppe hat alle wahrscheinlichen Szenarien analysiert und Notfallpläne erstellt, um sicherzustellen, dass es zu keinen Lieferausfällen kommt. Die Situation wird weiterhin genau beobachtet, um auf alle möglichen Entwicklungen reagieren zu können.

Wenn ich heute bestelle, wann erhalte ich dann meine Lieferung?

Das hängt von Ihrem Liefergebiet ab. Bitte schauen Sie auf unserer Website unter Angabe Ihrer Postleitzahl nach, wann Ihre Bestellung geliefert wird.

Warum kann Qwell nur Getränke liefern?

Qwell ist ein Getränkelieferant. Aufgrund der aktuellen Situation untersuchen wir verschiedene Möglichkeiten, wie wir unsere Kunden zusätzlich unterstützen können. Wir werden informieren, sobald Entscheidungen vorliegen.

Kann ich bar bezahlen?

Angesichts der aktuellen Situation bitten wir Sie, wenn möglich per E-Mail-Überweisung oder online per EC-Karte, Kreditkarte oder Twint zu bezahlen. Dies ist eine weitere Massnahme, um eine kontaktlose Lieferung zu gewährleisten.

Sind Preiserhöhungen geplant?

Nein, derzeit planen wir keine Preiserhöhungen.

Welche Massnahmen hat Qwell generell im Zusammenhang mit COVID-19 ergriffen?

Wir achten sorgfältig auf die Ratschläge der Weltgesundheitsorganisation und befolgen alle von den Behörden verhängten Massnahmen, um der Verbreitung von COVID-19 entgegenzuwirken.

Wir haben eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um die Entwicklungen genau zu verfolgen und gegebenenfalls im Einklang mit den von den Behörden erlassenen Leitlinien Massnahmen zu ergreifen.

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden und Kunden haben für uns höchste Priorität. Für unsere Lieferungen haben wir zusätzliche Vorkehrungen getroffen und alle Mitarbeitenden im Detail über die strengeren Vorschriften informiert, um der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) entgegenzuwirken.

Hierzu gehört z. B. auch die Verteilung von Desinfektionsmitteln an unsere Lieferteams. Ausserdem werden die Lieferwagen in Schichten beladen, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig anwesend sind. Bei der Auslieferung ist der Mitarbeitende besonders vorsichtig und hält stets den erforderlichen Sicherheitsabstand von 2m zum Kunden ein. Wir legen es unseren Kunden auch nahe, auf eine kontaktlose Lieferung umzustellen.